Zertifikate der DGLN


Fachqualifikation Liquordiagnostik und klinische Neurochemie
(Liquorzertifikat Labor)

Liquorzertifikat

Dieses Zertifikat richtet sich an in Liquor-analysierenden Laboren tätige Biochemiker, Biologen, Chemiker oder Mediziner. Die umfangreichen Anforderungen zum Erwerb dieses Zertifikats bedingen eine ausgewiesen Kompetenz der Zertifikatsträger in theoretischen, praktischen und wissenschaftlichen Aspekten der Liquordiagnostik und Neurochemie.

Das Liquorzertifikat Labor soll Ausdruck der individuellen Befähigung seines Trägers sein ein Liquorlabor auf hohem fachlichen Niveau und unter Beachtung der Empfehlungen der DGLN zu leiten.

Antrag und Voraussetzungen für die Anerkennung


Fachqualifikation Liquordiagnostik (klinischer Teil)

Das Ziel dieses Zertifikats ist die Stärkung der Ausbildung klinisch tätiger Kolleginnen und Kollegen der Liquor-punktierenden Fächer. Die für den Erwerb dieses Zertifikats erworbene Fachkompetenz geht deutlich über das derzeit übliche Facharzt-Niveau hinaus.

Somit weist dieses Zertifkat die besondere Kompetenz seines Trägers in der Beurteilung der Liquoranalytik und klinischen Neurochemie und insbesondere der klinische Befundung entsprechend den Empfehlungen der DGLN nach.

Antrag und Voraussetzungen für die Anerkennung